Anwendungsorientierung und Empirische Forschung in der Softwaretechnik.

Document type: Conference Papers
Peer reviewed: Yes
Author(s): Yvonne Dittrich
Title: Anwendungsorientierung und Empirische Forschung in der Softwaretechnik.
Conference name: Software Engineering Meets Practice, International Workshop of the DFG-research group Neue Medien im Alltag, , Chemnitz Oct. 31st - Nov. 1st, 2001.
Year: 2001
Pagination: 49-60
ISBN: 0947-5125
Publisher: Technische Universität Chemnitz, Fachbereich Informatik
City: Chemnitz
Organization: Blekinge Institute of Technology
Department: Department of Software Engineering and Computer Science (Institutionen för programvaruteknik och datavetenskap)
Dept. of Software Engineering and Computer Science S-372 25 Ronneby
+46 455 38 50 00
http://www.bth.se/eng/ipd/
Authors e-mail: Yvonne. Dittrich@bth.se
Language: English
Abstract: Empirische Forschung und Kooperation mit Industrie werden für die Softwaretechnik immer wichtiger. Methoden und Werkzeuge aus der Forschung müssen sich in dieser Praxis bewähren. Sinnvoll ist daher, sie zusammen mit denjenigen zu entwickeln, die sie später vielleicht anwenden werden.
Anwendbarkeit von Software ist immer noch eine der problematischsten Eigenschaften. Mehr als 70% der Softwareentwicklungskosten entfallen auf Wartung, (Nosek, Palvia 1990) ein Grossteil davon auf ?perfektive' Wartung, die Anpassung von Software an sich ändernde oder sich mit erst in der Nutzung herauskristallisierende Anforderungen. Evolutionäre Softwareentwicklung und Methoden, die die Teilnahme von künftigen Anwendern bei der Gestaltung von Software zulassen, sind mittlerweile fast 15 Jahre alt. Trotzdem werden sie in industriellen Kontexten kaum, zumindest nicht bewusst, eingesetzt. Mittels empirischer Forschung, die eine kooperative Methodenentwicklung unterstützt, kann es gelingen, anwendbarere Methoden zu entwickeln.
Subject: Software Engineering\General
Computer Science\General
Edit